Anwendungen

In einem Smart Home arbeiten verschiedene Bereiche wie Beleuchtung, Heizung, Alarmanlage, Lüftung oder die Jalousiesteuerung zusammen, um interoperabel als ein einheitliches System die Sicherheit und den Komfort der Bewohner zu erhöhen. Dank der hersteller- und anwendungsoffenen Z-Wave Technologie ist es möglich, die verschiedenen Anwendungsbereiche und Geräte miteinander zu vernetzen.

Beleuchtung

  • Schalten Sie die gesamte Beleuchtung mit einem einzigen Schalter.
  • Schalten Sie alle Lichter von einem Schalter in der Nähe Ihres Bettes ein, wenn Sie verdächtige Geräusche in der Nacht hören.
  • Dimmen Sie die Lichter im Kinderzimmer, über einen längeren Zeitraum herunter um den Kindern beim Einschlafen zu helfen.
  • Niemals wieder im Dunkeln nach Hause kommen: Schalten Sie das Licht von außen mit einer Fernbedienung ein.
  • Schalten Sie das Licht zufällig ein, wenn, Sie im Urlaub sind, um Anwesenheit zu simulieren.
  • Definieren Sie verschiedene Lichtszenarien für unterschiedliche Anforderungen und Situationen.

Heizung/ Klimasteuerung

  • Öffnen Sie in der Sommerzeit um Mitternacht automatisch die Fenster, um frische Luft in die Wohnung zu lassen.
  • Öffnen Sie in der Winterzeit um 12 Uhr mittags das Dachfenster, um frische Luft ins Haus zu lassen.
  • Schließen Sie automatisch alle Fenster bei einem herannahenden Gewitter.
  • Schalten Sie die Heizung in den Sparmodus, wenn Sie das Haus verlassen.
  • Drehen Sie die Heizung auf, wenn Sie auf dem Heimweg sind.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Ferienwohnung gut beheizt ist, wenn Sie am Wochenende anreisen.
  • Drehen Sie die Heizung im Wohnzimmer bequem per Smartphone von der Couch aus auf.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie nicht vergessen, die Heizung abzuschalten, wenn Sie ein Fenster öffnen oder das Haus verlassen.

Sicherheit

  • Schützen Sie Ihren Boden vor auslaufendem Wasser und schließen Sie das Wasserventil im Falle eines Lecks automatisch.
  • Im Brandfall (oder bei einem Fehlalarm) erhalten Sie eine Benachrichtigung, bevor die Feuerwehr Ihr Zuhause überschwemmt – in 80% der Fälle ist es ein einfach zu behebender Grund.
  • Überwachen Sie die Temperatur im Keller, um sicherzustellen, dass keine Wasserleitung einfriert.
  • Schärfen und entschärfen Sie Ihre Alarmanlage mit dem Smartphone.
  • Verwenden Sie Bewegungsmelder und andere Sensoren, um einen Alarm auszulösen.
  • Sie erhalten einen Einbruchsalarm als Push-Nachricht aufs Smartphone noch bevor die Sirene beginnt, Ihre Nachbarn zu alarmieren.

Energie sparen

  • Überwachen Sie den Energieverbrauch in Ihrem Haushalt  und ersetzen Sie alte Stromfresser.
  • Überwachen Sie Energie- / Wasser- / Gasverbrauch auch von unterwegs.